Podologe - ein Medizinal-Fachberuf

Bei einem Podologen legen Sie Ihre Füße in fachlich versierte Hände.

Die Podologie ist ein Medizinal-Fachberuf und fungiert als Bindeglied zwischen Patient, Arzt, Orthopädieschuhtechniker oder auch Krankengymnast.

Die 3-jährige Ausbildung zum staatlich geprüften Podologen gewährleistet das Wissen um den Hintergrund spezifischer Fußleiden, insbesondere um die Problematik bei Risikopatienten wie Diabetikern oder Blutern.

Dieses Wissen und der regelmäßige Besuch von Fortbildungen erlaubt es dem Podologen, Fußbehandlungen nach ärztlicher Verordnung durchzuführen.

 

Katalog unserer podologischen Behandlungen

Anamnese
Aufnahme der kunden- / patientenspezifischen Daten

 

Nagelbehandlungen

Richtiges Schneiden der Nägel, Behandlung eingewachsener,
verdickter oder Pilzbefallener Nägel

 

Orthonyxie

spezielle Spangentechnik zur Korrektur eingewachsener Nägel

Nagelprothetik

Künstlicher Nagelersatz

 

Hyperkeratosenbehandlungen
Abtragen von übermässiger Hornhaut oder Schwielen

Clavi-Entfernung

Fachgerechtes Entfernen und Behandeln von Hühneraugen

 

Verbandstechnik

Anbringen von Entlastungs- und Schutzverbänden

 

Orthosentechnik

Zehenkorrektur und Druckschutzentlastung aus Silikon 

 

Fuss- und Unterschenkelmassage
als therapeutische Maßnahme, aber auch zur Steigerung des Wohlbefindens

Allgemeine und individuelle Beratung
orthopädische Hilfsmittel, Verkauf von Pflegeprodukten etc.

 

Podologie- und Fußpflege-Zentrum

Cura Pedum logo

02291 - 1848

Offnungszeiten:

Montag - Freitag
8:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 Samstags nach Vereinbarung
8.00 Uhr bis 13:00 Uhr

Geschenkgutschein

Fußpflege-Gutschein

Sie können eine Fußpflege-Behandlung bei CURA PEDUM auch verschenken und so – im wahrsten Sinne des Wortes – einem lieben Menschen auf die Füsse helfen.